Crossborder ACTIVE 2020

Das EU-Projekt Crossborder ACTIVE 2020 wurde Ende des Jahres 2014 gestartet, um auf Grundlage der bestehenden grenzüberschreitenden Kooperation im Geopark die Weiterentwicklung und Professionalisierung von bilateralen Gemeindekooperationen im gesamten Grenzgebiet zwischen Österreich und Slowenien zu forcieren und weitere Perspektiven für den Geopark bis 2020 zu entwickeln. Das Projekt wird im Rahmen des Operationellen Programmes SI-AT 2007-2013 umgesetzt.

Am Beispiel des Geoparks sollen einerseits Prozesse zur inhaltlichen, strategischen Profilentwicklung einer „Mikroregion“ entstehen und andererseits neue Möglichkeiten und harmonisierte Organisationsabläufe in dieser bilateralen Kooperationsstruktur aufgezeigt werden.

Lead Partner: ARGE Geopark Karawanken
Partner: A.L.P. Peca d.o.o.

Strategien




              

© 2012-2016 geopark-karawanken.at - Find us on