Mondscheinwanderung zum Koschutahaus

Im Mondschein unterwegs in einer zauberhaften Winterlandschaft – Herz was willst du mehr?
Genießen Sie einen zauberhaften Abend, der mit einer gemütlichen Einkehr im Koschutahaus gipfelt!

Termine: Freitag, 2. Februar 2018; Freitag, 2. März 2018
Ausgangspunkt: Alpinzentrum Zell/Sele
Startzeit / Dauer: 18.00 Uhr ; 3.5 Stunden (1,5 Stunden Aufstieg, 1 Stunde Abstieg)

Preis: 20 Euro für Erwachsene; 15 Euro für Kinder
Leistung: Begleitung durch geprüften Berg – und Wanderführer

Programmablauf:
Nach dem Anlegen der Schneeschuhe geht es entlang der Mautstraße zum Koschutahaus. Zuerst geht es durch den märchenhaften Winterwald bergan. Bald öffnet sich der Blick zu dem Bergmassiv der Koschuta – beeindruckend und faszinierend! Gemächlich schlängelt sich der Weg weiter. Schon wird das Koschutahaus im fahlen Mondlicht erkennbar! Erwartet werden wir von der heimeligen Wärme des Kachelofens und einem Duft nach heimischen Köstlichkeiten.

Besondere Hinweise:
Feste Wanderschuhe, Outdoorbekleidung, eventuell Wechselbekleidung, Handschuhe, Stirnlampe; Höhenmeter aufwärts ca. 462 m; abwärts ca. 456 m; Distanz ca. 7,5 km

Guide/Betreuung:
Egon Wassner, Berg – und Wanderführer

Buchung:
Bis 15.00 Uhr des Vortages unter: office@geopark-karawanken.at oder 04238/ 823915;
Infos unter: www.geopark-karawanken.at
Karten-Übersicht: http://alpenkarte.eu/RPJTUiX




              

© 2012-2016 geopark-karawanken.at - Find us on