Geoparkwoche

Europäische Geoparkwoche

Die europäischen Geoparktage bzw. die Geoparkwoche spielt sich jedes Jahr Ende Mai und Anfang Juni in allen europäischen Geoparks ab. Das Ziel der gemeinsamen Geoparkwoche ist die Bewusstmachung, Bewahrung und Popularisierung des geologischen Erbes auf dem Gebiet des Geoparks für die lokale und breitere interessierte Öffentlichkeit. Die große Bedeutung der Regionalentwicklung, der Förderung von Geo-Tourismus und der Umweltbildung mit ihren Aktivitäten wird vorgestellt. Durch enge Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort entfaltet sich der ganzheitliche Ansatz der europäischen Geoparks und wird dadurch lebendig und dynamisch. Aus der gemeinsamen Netzwerk-Arbeit entstehen besondere Angebote und Projekte, die ein neues Erleben der Landschaft ermöglichen und eine neue Gelegenheit für jeden Einzelnen bringen können.
In Geopark-Regionen europaweit werden zahlreiche Aktivitäten für verschiedene Zielgruppen durchgeführt. Workshops für Schüler, öffentliche Diskussionen, Veröffentlichungen, Ausstellungen, Tage der offenen Tür, besondere Aktionstage, Exkursionen und spannenden Vorträgen organisiert. Die Geoparkwoche bzw. die Aktivitäten in diesem Zeitraum sollten sich in allen Geoparks gleichzeitig ereignen. Somit können die Gemeinden bzw. die lokale Bevölkerung die Angehörigkeit zu einem größeren Netzwerk, das für Promotion von allen europäischen Geoparks sorgt, spüren und erkennen, dass das geologische Erbe und dessen Bewahrung und Popularisierung durch gemeinsame Netzwerk-Arbeit, positive Wirkung auf die lokale Ökonomie haben und ein neues Erleben der Landschaft ermöglichen.

Geoparkwoche im Geopark Karawanken

Im Geopark Karawanken beschlossen wir im Jahr 2011 die erste Geoparkwoche durchzuführen und uns hiermit den europäischen anzuschließen. Das Ziel der Geoparkwoche ist die Popularisierung und Bewusstmachung der vorwiegend lokalen Bevölkerung über die Bedeutung des geologischen Erbes und seiner Bewahrung sowie ihre aktive Mitwirkung in der Geopark-Struktur. Im Geoparkteam sind wir uns bewusst, dass nur eine gut informierte Öffentlichkeit mit Bewusstsein, zur Popularisierung und Bewahrung beitragen kann und somit auch Vorteile und Gelegenheiten in der nachhaltigen Entwicklung des geologischen Erbes und des Geo-Tourismus, die der Geopark für sie schaffen kann, erkennt. Der Schwerpunkt der Geoparkwochen liegt auf der Umweltbildung der Kinder, Schüler, Jugendlichen und ihrer KindergärtnerInnen, LehrerInnen und Eltern. Neben dem geologischen Erbe wurden auch das reiche Kulturerbe und die Natur als Ganzes mit ihren besonderen Naturwerten vorgestellt. Die Aktivitäten versuchten wir möglichst gleichmäßig auf das gesamte Gebiet des Geoparks auszubreiten. Alle Aktivitäten wurden zweisprachig ausgeführt und auch alle Werbematerialien und Präsentationen wurden zweisprachig ausgearbeitet.

Geoparkwoche zwischen der Petzen und der Koschuta 9.-14.5.2011

Download Programm (508 kB)

Download Bericht (6 MB)

Geoparkwoche im Geopark Karawanken 12.-19.5.2012

Download Programm (518 kB)

Download Bericht (2 MB)

Geoparkwoche im Geopark Karawanken 24.-2.6.2013

Download Programm (641 kB)

Download Bericht (2 MB)




              

© 2012-2016 geopark-karawanken.at - Find us on