Interreg Danube GeoTour Projekttreffen im Iron Mountain Geopark

01.10.2018 – Interreg Danube GeoTour Projekttreffen im Iron Mountain Geopark Erfolgreiches Treffen in der Tschechischen Republik vom 25. bis 27. September 2018

Der Geopark Železné hory in der Tschechischen Republik konnte die Projektpartner der Interreg GeoTour aus 8 Ländern begrüßen. Der Untertitel zeigt das Ziel und die Herausforderung, welchen die Partner gegenüberstehen: »Valorisierung des Geo-Erbes für nachhaltige und innovative Tourismusentwicklung der Geoparks in der Donauregion« Das Projekt ist kofinanziert aus dem Fond der Europäischen Union (ERDF, IPA)
Während der ersten zwei Tage im Iron Mountain Geopark diskutierten die Partner die Entwicklung ihrer GeoProdukte und die bevorstehende Danube GeoTour – Werbekampagne für die letzte Periode im Jahr 2019.
Die Partner präsentierten den momentanten Stand der GeoInterpretation – Stätten und die Ergebnisse einer funktionierenden Strategie für nachhaltiges Management des Tourismusdrucks.
Die eingeladenen Gastsprecher der assoziierten Strategie Partner, Carlos Neto de Carvalho aus dem Naturtejo Geopark in Portugal, und Vesa Krökki aus dem Rokua Geopark, Finnland, gaben interessante Denkanstöße für die Entwicklung von GeoProdukten und die Bewerbung der Geoparks auf der internationalen Tourismus Messe (ITB) in Berlin, Deutschland. Zusätzlich wurde eine Exkursion durch den Iron Mountain Geopark veranstaltet, um die GeoInterpretation anhand eines Best Practice Beispieles zu diskutieren.
Zusammenfassend sei gesagt, dass alle Teilnehmer mit dem erfolgreichen Treffen zufrieden waren. Das Projekt Team bedankt sich bei den Organisatoren des Iron Mountain Geoparks und allen involvierten Helfern und Partnern.
Das Hauptergebnis des Projekts wird die gemeinsame Danube GeoTour sein, die die Zusammenarbeit zwischen den Geopark-Regionen stärken und als innovatives Tourismusprodukt dienen soll, um Sichtbarkeit und touristische Besuche in den Geoparks zu beschleunigen.
Der Austausch von Erfahrungen, die Erprobung von Pilot-Geotourismus-Produkten und neue interpretative Ansätze sollten das Engagement der lokalen Bevölkerung und die Geopark-Managementkapazitäten erhöhen und die Qualitätslücke zwischen Donau und anderen EU-Geoparks verringern.
Mehr Informationen betreffend das Projekt und die Organisatoren sind unter folgenden Links zu finden:

www.interreg-danube.eu/danube-geotour
http://www.geoparkzh.cz/

Copyright Picture Korbély Barnabás




              

© 2012-2018 geopark-karawanken.at - Find us on