Der Badesee in Lavamünd

Der Badesee in Lavamünd

Der Badesee in Lavamünd (Kärnten, Österreich) ist ein reiner Naturbadesee. Die neuwertige Badeanlage ist mit einer Fläche von über 20.000 m2 sehr großzügig und einladend angelegt. Die Anlage ist für Radfahrer über den Drauradweg R1 und den Lavantradweg R10 sehr leicht erreichbar.

Das große Angebot auf der Anlage:
- gepflegte großzügige Grün- und Liegeflächen
- die Wasseroberfläche hat ca. 8.800 m2!
- das Gesamtwasservolumen beträgt ca. 30.000 m3
- die maximale Wassertiefe ist ca. 6 m.
- Sprungturm
- 20-Meter-Wasserrutsche
- eigener Nichtschwimmerbereich
- zwei Liegestege
- Beachvolleyballplatz

Besonders für Kinder und Jugendliche ist die Anlage maßgeschneidert. Die 20 Meter Wasserrutsche sowie der Sprungturm sind eine sehr beliebte Einrichtung! Für Kinder gibt es viele Spielzeuge am Spielplatz.

Der Badesee selbst liegt im Freizeitzentrum Lavamünd. Für Besucher und Campinggäste stehen daher zusätzlich tolle Sport- und Freizeitangebote zur Verfügung. Der Fluss “DRAU” liegt wenige Meter neben dem Badesee und ist bei Angler und Bootsfahrer sehr beliebt. Regelmäßig finden Fußballspiele am Sportplatz statt. Der Tennisplatz wird vom Tourismusverein Lavamünd betrieben.

Besuchen Sie unsere schöne Anlage in Lavamünd! Erholung bei Freunden!

WEITERE INFORMATIONEN




              

© 2012-2020 geopark-karawanken.at - Find us on