Dravograd See - NATURA 2000 Gebiet

Der Dravograd See, der an der Kreuzung des Strojanski Bergland, Pohorje und Košenjak nach dem Bau des im Jahre 1943 erbauten Wasserkraftwerk Dravograd entstanden ist, verwandelte sich in ein Feuchtgebiet mit farbenfroher Flora und Fauna.
Das Gebiet ist wichtig für viele Vögel, die hier entweder als Zugvögel oder als Brutvögel auftreten. Die Ornithologen haben bisher über 170 Vogelarten in der weiteren Umgebung des Dravograd Sees erfasst. Viele andere vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten sind auch am Dravograd See zu finden – der Biber, die Kröte, der grüne Frosch,… Weiters wurde 15 Libellenarten bemerkt. Das Gebiet ist das Habitat von zahlreichen seltenen Pflanzenarten. Das Gebiet ist Teil des europäischen ökologischen Netzwerks Natura 2000.

Foto: Tomo Jeseničnik

MEHR INFORMATIONEN
ticdravograd@dravit.si
T: 00386 2 87 10 285




              

© 2012-2020 geopark-karawanken.at - Find us on