Wandern und Touren

Faszination Geopark Karawanken-Karavanke: Von Europa nach Afrika und wieder zurück! Wandern zwischen ehemaligen Vulkanen und Gletschern!
Der Geopark Karawanken verfügt über ein Wanderwegenetz von über 1200 km, ausgestattet mit zahlreichen geologischen Naturjuwelen. Diesen Naturjuwelen sind die Geotrails gewidmet. Von Verkarstungsformen bis zu Zeugen vergangener vulkanischer Aktivität, kann man entlang der Geotrails diverse Besonderheiten entdecken. Ein wesentliches Element des Geoparks ist die periadriatische Naht, die viele Geotrails überschreiten und somit dem Besucher das Gefühl geben von Europa nach Afrika zu wandern oder umgekehrt. Neben den Geotrails verfügt der Geopark über eine Vielzahl von thematischen Lehrpfaden. Auf diesen Wegen werden verschiedenste Themen angeboten, wie die heimische Flora und Fauna, Wassererlebnis, Vogelbeobachtungen,
und Kulturgeschichte. Die Lehrpfade sind in der Regel leicht begehbar und weisen eine Durchschnittsgehzeit von ca. 2-3 Stunden auf.

Geotrails

Die 6 Geotrails sind nur eine Auswahl an besonderen Erlebnissen im Geopark, und sind neben allen anderen möglichen Wanderzielen mittels geführter Wanderungen erlebbar. Gerne können Sie sich im Geoparkinfozentrum auch eine individuelle Tour zusammenstellen lassen.
Am Weg werden Ihnen komplizierte geologische Prozesse mittels leicht verständlichen Animationen auf Tablets durch speziell ausgebildete BergwanderführerInnen vermittelt.

Geopark Karawanken
X